Beim Clickertraining bewegen wir uns im Bereich der positiven Verstärkung. Im Gegensatz dazu gibt es noch die negative Verstärkung sowie die positive & negative Strafe. Hierbei gibt es folgende Unterscheidung:
  • Verstärkung: Verhalten wird häufiger gezeigt
  • Strafe: Verhalten wird seltener gezeigt
  • Positiv: etwas wird hinzugefügt
  • Negativ: etwas wird entfernt
VerstärkungStrafe
PositivEtwas Angenehmes wird hinzugefügt, wodurch das Verhalten häufiger gezeigt wird.Etwas Unangenehmes wird hinzugefügt, wodurch das Verhalten seltener gezeigt wird.
NegativEtwas Unangenehmes wird entfernt, wodurch das Verhalten häufiger gezeigt wird.Etwas Angenehmes wird entfernt, wodurch das Verhalten seltener gezeigt wird.
Zur Verdeutlichung ein (bewußt übertriebenes) Beispiel:
VerstärkungStrafe
PositivFür erledigte Hausaufgaben bekommt das Kind 1€.Für erledigte Hausaufgaben bekommt das Kind eine Ohrfeige.
NegativFür erledigte Hausaufgaben hört die Mutter auf zu meckern.Für erledigte Hausaufgaben bekommt das Kind Fernsehverbot.
FolgeDas Kind wird in Zukunft häufiger Hausaufgaben machen.Das Kind wird in Zukunft seltener Hausaufgaben machen.
! Das Problem mit der Strafe – sie beinhaltet keine Information, welches Verhalten erwünscht ist.

Zum Seitenanfang

Über mich

Mensch und Pferdekopf
Ich heiße Christine Dosdall, genannt Tine, geboren 1986 und lebe mit meiner Familie und meinen Tieren in Berlin. Wenn ich nicht gerade hinter dicken Büchern verschwunden bin, findet ihr mich im Stall bei meiner Stute Chance oder zusammen mit meiner Katze Mucki auf der Couch.

Initiative für gewaltfreies Pferdetraining

Benutzerbereich



LLA 2014 Badge Animal Emotions 2017 Banner Getting Behavior 2018 Banner Advanced Animal Training 2018 Banner

(c) 2020 Christine Dosdall